Informationen zum Posterpreis Wann kann ich teilnehmen?

Seit 2010 vergibt der SVSP einen mit 1000.- SFR dotierten Nachwuchsforschungspreis. Ziel dieses Preises ist die Förderung der wissenschaftlichen Tätigkeiten im Bereich der Sportphysiotherapie.

Teilnahmeberechtigt sind Studierende der Bachelorstudiengänge Physiotherapie der Fachhochschulen, die in ihrer Bachelorarbeit Themen aus dem Bereich der Sportphysiotherapie bearbeitet haben. Die drei besten Arbeiten (von einer SVSP-Jury ausgewählt) werden im Rahmen des Symposiums als Podium-Präsentationen im offiziellen Programm aufgenommen. Die Gewinner werden mit dem 1000.- SFR dotierten SVSP-Nachwuchsforschungspreis prämiert.

 

Erfahrungsbericht   ZHAW

Am 16. November 2012 präsentierten Christa Jenni und Martin Hauser (ZHAW) ihre Bachelorarbeit am Sportfisio-Symposium in Bern. Im Sommer hatten die beiden Studierenden des Studienjahrgangs 2009 ein Abstract ihrer Bachelorarbeit „Kurz, kürzer, Muskelfaserriss? – Weisen verkürzte Hamstrings ein erhöhtes Verletzungsrisiko auf?“ für den Poster Wettbewerb eingereicht und gehörten zu den drei Studierenden-Teams am Symposium, die ihre Arbeiten anhand eines Posters in einem dreiminütigen Vortrag vorstellen durften.

Ihre Teilnahme am Symposium fassen Christa Jenni und Martin Hauser wie folgt zusammen: „Wir haben vorher noch nie ein wissenschaftliches Poster gestaltet und der Auftritt vor so vielen Leuten war für uns beide Neuland. Auch wenn es letztlich nicht für den Sieg gereicht hat, war dieser Anlass für uns eine tolle Erfahrung. Das Symposium bot viele interessante Vorträge von Wissenschaftlern aus aller Welt.“

 

 

Quelle:

http://www.gesundheit.zhaw.ch/de/gesundheit/ipt/news/news/bachelorarbeit-von-christa-jenni-und-martin-hauser-fuer-posterpreis-am-sportfsio-symposium-nominiert.html

svsp